Was ist der Unterschied zwischen einem Proxy und einem VPN?

Schnittform

Und was solltest du verwenden?

Detailseite-bg

Von: ProxyScrape Juli 09, 2019

Während Technologie und Internet zahlreiche Möglichkeiten eröffneten, haben sie auch ihre Herausforderungen. Cybersicherheit ist heute eines der Probleme, mit denen sich sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen auseinandersetzen müssen. Es gibt neugierige Blicke und Hacker, die ständig nach Wegen suchen, um unbefugten Zugriff auf unsere persönlichen Informationen und Daten zu erhalten. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Lösungen für diejenigen gibt, die sich vor Cyberangriffen schützen oder anonym im Internet surfen möchten. Obwohl sowohl Proxys als auch VPNs dazu beitragen, dass Sie anonym bleiben, indem sie Ihre IP-Adresse verbergen, funktionieren diese Technologien auf etwas andere Weise.

Was ist ein Proxy?

Ein Proxy ist ein Dienst, der als Vermittler zwischen Ihrem Gerät und dem Internet fungiert. Mit dem Proxyserver können Sie Ihre IP-Adresse verbergen und auf Websites zugreifen, die durch eine Geoblockierung oder eine Firewall eingeschränkt sind.

Beim Surfen im Internet stellt der Computer eine direkte Verbindung zu einer Website her und lädt Seiten herunter, damit Sie den Inhalt lesen können. Bei einem Proxyserver wird der gesamte Webdatenverkehr zuerst vom Computer an den Proxy gesendet. Der Proxy leitet diese Anfrage an die Zielwebsite weiter und lädt die relevanten Seiten herunter, bevor er sie schließlich an Sie weiterleitet.

Proxies werden hauptsächlich dann verwendet, wenn Sicherheit nicht oberste Priorität hat. Dies bedeutet, dass sie sich als nützlich erweisen können, wenn Sie weniger wichtige Aufgaben erledigen und die Anzeigen nicht stören.

Was ist ein VPN?

Ein VPN oder Virtual Private Network ist ein Dienst, mit dem Sie sicher auf das Web zugreifen können. Es hilft Ihnen, Geoblöcke und Firewalls zu umgehen, den Internetverkehr und die Daten zu verschlüsseln und Ihre IP-Adresse zu verbergen.

Das VPN fungiert als Vermittler zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Internetdienstanbieter. Der gesamte Netzwerkverkehr wird verschlüsselt. Das bedeutet, dass Hacker keine Daten zwischen Ihrem Computer und dem VPN-Server abfangen können, um vertrauliche persönliche Informationen zu schützen.

Während ein VPN einem Proxy ziemlich ähnlich ist, funktionieren die beiden Dienste unterschiedlich. Obwohl sowohl Ihre IP-Adresse als auch Ihre Online-Identität verborgen sind, leitet ein Proxyserver nur Webanforderungen um, an die ein VPN Ihren gesamten Netzwerkverkehr weiterleitet und anonymisiert.

Ein VPN kommt ins Spiel, wenn Sie mehr Sicherheit benötigen und private Informationen und Daten schützen möchten.

Online-Sicherheit

VPNs verwenden eine leistungsstarke Verschlüsselung, um den Online-Verkehr und die persönlichen Daten zu schützen und ein hohes Maß an Internetsicherheit zu gewährleisten. In den meisten Fällen verwenden Proxys keine Verschlüsselung, und die von einigen Proxyservern möglicherweise verwendete SSL-Verschlüsselung kann nicht als zuverlässige Sicherheit angesehen werden. Proxys bieten jedoch ein gewisses Maß an Sicherheit, indem sie den Zugriff auf schädliche Websites blockieren, indem Sie sicherstellen, dass Sie keine versehentliche Verbindung zu diesen Websites herstellen.

Obwohl sowohl ein Proxyserver als auch ein VPN Ihre IP-Adresse verbergen, können von einem Proxyserver gesendete und empfangene Daten weiterhin ausspioniert werden. Mit einem VPN wird der Datenverkehr von Ende zu Ende verschlüsselt. Dies bedeutet, dass Ihr ISP oder jeder andere, der möglicherweise auf Ihren Internetdatenverkehr zugreift, nicht sieht, was Sie tun. Der VPN-Anbieter ist der einzige, der auf diese Daten zugreifen kann. Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter finden.

Datenschutz im Internet

Es ist bereits klar, dass der Internetverkehr im Gegensatz zu einem Proxy bei Verwendung eines VPN vollständig verschlüsselt ist. Ein VPN bietet ein höheres Maß an Online-Datenschutz. Dies bedeutet, dass der Internetdienstanbieter, staatliche Überwachungsbehörden und potenzielle Hacker Ihre Online-Aktivitäten nur überwachen oder verfolgen können, wenn Ihr VPN-Anbieter diese Daten an die Regierung weitergibt.

Online-Geschwindigkeiten

Dank der hohen Upload-Geschwindigkeit können Online-Benutzer Dateien schnell freigeben und verschiedene Kommunikationstechnologien nutzen. Im Allgemeinen hat ein Proxy keine wesentlichen Auswirkungen auf Ihre Internetgeschwindigkeit. Der Dienst verwendet keine sichere Verschlüsselung und muss daher keine Zeit für das Verschlüsseln und Entschlüsseln der Daten aufwenden. Die einzige Möglichkeit, mit langsameren Geschwindigkeiten umzugehen, besteht darin, dass Proxyserver überfüllt sind.

Andererseits kann die mit einem VPN verbundene Verschlüsselung zu einer Verlangsamung der Online-Geschwindigkeit beitragen. Da ein VPN jedoch dazu beitragen kann, die Bandbreitendrosselung für bestimmte Sites durch Verschlüsselung des Internetverkehrs zu beseitigen, können Sie möglicherweise bessere Geschwindigkeiten erzielen.

Gerätekompatibilität

Die meisten Betriebssysteme und Browser wie Chrome, Firefox und Edge verfügen standardmäßig über Proxy-Einstellungen. In den meisten Fällen funktioniert ein VPN nur für die vom VPN-Anbieter unterstützten Plattformen und Betriebssysteme.

Netzwerkfreiheit

Mit einem VPN können Sie auf jede Website zugreifen, die irgendwo auf der Welt blockiert wurde, wenn der Anbieter Server in dieser Region hat. Ein Faktor, der Ihnen völlige Online-Freiheit bietet. Ein VPN stellt dem Endempfänger auch nicht Ihre ursprüngliche IP-Adresse zur Verfügung. Auf der anderen Seite zeigt ein Proxy dem Empfänger möglicherweise Ihre ursprüngliche IP-Adresse an, je nachdem, ob es sich um einen Proxy handelt Elite, anonym oder transparent.

Stabilität

Ein weiterer Bereich, in dem sich diese beiden Dienste unterscheiden, ist die Stabilität. VPNs sind in den meisten Fällen als stabil und zuverlässig bekannt. Proxyserver stürzen in der Regel aufgrund des Datenverkehrs auf den Zwischenservern ab, der die Kommunikation zwischen den Servern erleichtert.

Andere Eigenschaften

In den meisten Fällen bieten Proxy-Server Benutzern keine zusätzlichen Funktionen wie Apps. Killer-, Killswitch- und DNS-Auslaufschutz. Mit einem VPN erhalten Sie zusätzliche Funktionen, die zu mehr Sicherheit und Datenschutz beitragen. Mit diesen Funktionen können Sie außerdem eine verbesserte Benutzererfahrung genießen.

AnzeigenPreise

Mit jedem dieser Dienste sind zwar Vorteile verbunden, die Online-Sicherheit, die ein VPN-Angebot bietet, ist jedoch mit einem Preis verbunden. Proxy-Server, insbesondere öffentliche Proxy-Server, können in der Regel kostenlos verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass der Dienst jederzeit offline geschaltet werden kann, wenn Sie kostenlose Proxys verwenden. Außerdem stellen die meisten dieser kostenlosen Proxys Ihre Daten online zur Verfügung und können schädliche Skripte in den von Ihnen verwendeten Client einschleusen.

Bei VPNs lohnen sich die kostenlosen Dienste nicht, da sie die meiste Zeit sehr langsam und begrenzt sind. Dies macht es viel besser und sicherer, kostenpflichtige VPN-Dienste in Anspruch zu nehmen. Bezahlte VPNs bieten wahrscheinlich die Unterstützung, Sicherheit und Zuverlässigkeit, die Sie für Ihre Online-Aktivitäten benötigen.



Welches solltest du wählen?

Die Entscheidung, welchen Service Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Onlinedaten und der Datenverkehr geschützt sind, dass keine Personen Ihre Onlineaktivitäten ausspionieren oder eine hervorragende Online-Erfahrung erzielen können, sollten Sie ein VPN in Betracht ziehen. Wenn Sie sich jedoch keine Sorgen um den Datenschutz im Internet machen und Ihre IP-Adresse verbergen und Geoblöcke umgehen möchten, ohne dass die Verschlüsselung im Weg steht, ist ein Proxyserver die richtige Wahl.

Letzte Anmerkung:

Ein Proxyserver hat viele Anwendungsfälle, die in diesem Artikel nicht erwähnt werden, da sie nicht mit dem gleichen Anwendungsfall wie ein VPN vergleichbar sind, wenn Sie weitere Informationen zu Proxys wünschen, die Sie benötigen Lesen Sie unseren Blog.